Verhaltensweise bei Coronavirus-Verdacht

Falls Sie in die Ordination kommen, weil sie befürchten sich mit dem "neuen Coronavirus" (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben und das jetzt abklären lassen wollen:

Diese Abklärung ist wichtig, aber .....

... es ist gefährlich, einfach die Ordination/das Wartezimmer zu betreten. Tun Sie es nicht!

Es könnte sein, dass die Ordination dann sofort geschlossen werden muss. Sie könnten alle Menschen in der Ordination anstecken: die anderen Patientinnen und Patienten, die Ordinationsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, Ärztin oder Arzt.

Machen Sie stattdessen Folgendes:

1. Bleiben Sie im Freien oder gehen Sie wieder ins Freie.

2. Rufen Sie die Ordinationsnummer, bzw. außerhalb der Ordinationszeiten rufen Sie die Telnr. 141  oder das Gesundheitstelefon: 1450 an.

3. Schildern Sie am Telefon Ihr Anliegen.

4. Ärztin oder Arzt werden mit Ihnen ein Abklärungsgespräch am Telefon führen.

5. Folgen Sie den weiteren Anweisungen der Ärztin oder des Arztes.

So bekommen Sie die Hilfe, die Sie brauchen. So sorgen Sie dafür, dass die Ordination weiter offen halten und Ihnen und anderen helfen kann.

Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst.

Zum eigenen Schutz und zum Schutz Ihrer Mitmenschen.

Danke für Ihr besonnenes Verhalten.

 

« Zurück
Dr. Marlis Brettlecker | Ärztin für Allgemein- und Ganzheitsmedizin | Alle Kassen
Windmühlgasse 10 | A-7100 Neusiedl am See | T: +43 2167 2344 F: +43 2167 2344-9 M: 0664/4014288 E: office@dr-brettlecker.at